Jüdische Sportlerin Lilli Henoch


In den 20er Jahren war Lilli Henoch eine Berühmtheit, die Weltrekorde erzielte. Im April 1933 musste die Jüdin den Berliner Sport-Club verlassen. 1942 wurde sie ermordet.


audio_icon Inforadio-Reportage von Tina Witte