Fabrikant Heinrich Richard Brinn


Der Chemiker machte aus der mittelständischen Lackfabrik Warnecke & Böhm eine AG, zog Großaufträge der Reichsbahn und der Berliner Verkehrsbetriebe an Land. Doch nachdem die Nazis an der Macht waren, wurde er als Jude gebrandmarkt und in Auschwitz ermordet.

Ein Beitrag von Franziska Ritter.