Inforadio-Serie „Jüdische Unternehmer“, 2.-6. April 2013

Sie haben Flugzeuge für die Lufthansa entwickelt, saßen im Vorstand großer Firmen wie Telefunken oder produzierten Lacke für die deutsche Industrie: jüdische Unternehmer aus Berlin. Als die Nazis im Jahr 1933 die Macht ergriffen, brach für sie eine düstere Zeit an. Wir stellen in dieser Woche fünf Fabrikanten, Erfinder und Ingenieure von damals vor:

Rundfunk-Pionier Siegmund Loewe
Reichsbahndirektor Paul Levy
Fabrikant Heinrich Richard Brinn
Ingenieur Edmund Rumpler
Lokbauer Alfred Orenstein

…mehr

„Zerrissenes Leben“ – Inge Deutschkron im Deutschen Bundestag (30.1.2013)

inge_deutschkron_rede

80 Jahre nach dem Machtantritt Adolf Hitlers hat Deutschland an die Schreckensherrschaft der Nazis erinnert. Die Überlebende deutsch-israelische Autorin Inge Deutschkron hielt eine bewegende Rede im Bundestag. „Ach, wäre das doch die Wahrheit gewesen“, dass die Mehrheit der Deutschen gegen die Verbrechen an den Juden gewesen sei. Hier finden Sie die Rede zum Nachhören.

…mehr

Egon Bahr erinnert sich (30.1.2013)

egon_bahr

Egon Bahr erinnert sich im Inforadio-Interview an die Machtübernahme der Nationalsozialisten. Der „Architekt der neuen deutschen Ostpolitik“ war damals 10 Jahre alt. Das Interview zum Nachhören.

…mehr

80 Jahre 1933 – eine Weltstadt wird braun (Forum, 10.02.2013)

urn:newsml:dpa.com:20090101:130128-90-010304

Erkenntnisse der Geschichte – Problemfelder auch der Gegenwart?

Harald Asel diskutierte im Inforadio-Forum im Deutschen Historischen Museum mit folgenden Gästen:

Dr. Simone Erpel, Dr. Matthias Hass, Jürgen Karwelat, Dr. Christoph Kreutzmüller, André Schmitz und Jörg Zintgraf.

…mehr

Die spezielle Rolle Berlins – Umgeschichtet, 26.01.13

Prof. Dr. Michael Wildt, Humboldt-Universität Berlin

Im Inforadio Geschichtsmagazin „Umgeschichtet“ spricht Harald Asel mit Prof. Michael Wildt von der Humboldt Universität Berlin. Er begleitet das Projekt „Zerstörte Vielfalt“ wissenschaftlich und hat gemeinsam mit Christoph Kreutzmüller gerade den Sammelband „Berlin 1933-1945. Stadt und Gesellschaft im Nationalsozialismus“ herausgegeben.

…mehr

Das Erinnerungsjahr „Zerstörte Vielfalt“, 28.01.2013

Historiker Koch übernimmt Deutsches Historisches Museum

Prof. Dr. Alexander Koch, Direktor des Deutschen Historischen Museums, schildert im Inforadio-Interview Einzelheiten des Themenjahres.

…mehr